Region und Aktivitäten

Südafrika hat einfach alles, was einen Urlaub perfekt macht!

Sonne, Meer, Berge und Aktivitäten für Jedermann. Das fängt in Kapstadt mit dem berühmten Tafelberg an, den man zu Fuß erklimmen oder mit der Seilbahn erreichen kann, über malerische Buchten und Traumstrände, wo Fotoshootings an der Tagesordnung sind und Orten wie Camps Bay, in denen sich nicht nur die Reichen und Schönen wohlfühlen.
Zu den Ausflugszielen in der näheren Umgebung des Western Cape gehören Hermanus (nicht nur zum Wale Watching) oder das quirlige Stellenbosch, Studentenstadt und idealer Ort für eine südafrikanische Weinprobe. Ebenso Frantschoek mit seinem französischen Flair oder Paarl, falls man Löwen mal aus der Nähe bestaunen will. Tja, dann wären da noch die Pinguine, die man auf jeden Fall besuchen sollte, die Haie in Gansbaai, die Straußenfarmen etc.

Für Besucher, die das erste Mal hierher kommen, gehört unbedingt eine Tour auf der Garden Route dazu, eine Safari Tour mit den berühmten Big Five und viele kleinere und größere Orte, Landschaften und Geheimtipps, die wir Euch gerne verraten.
Klar, könnt Ihr auch gerne mit uns dorthin fahren. Wir bringen Euch hin, begleiten Euch auf der Tour oder organisieren alles nach Euren Wünschen. Alles gemäß dem Motto „we do different“!

PS. Lasst Euch inspirieren und stöbert auf unseren Tourenvorschlägen, die Ihr nach Baustein-Prinzip zusammenstellen könnt!

Entdecken

Kapstadt ist einfach der Hammer! Zählt nicht von ungefähr zu den schönsten Städten der Welt. Schon beim Landeanflug genießt man den ersten Blick aus der Vogelperspektive. Kapstadt bietet alles, was man von einer Stadt erwarten kann. Highlight ist natürlich der über 1000 m hohen Tafelberg, die Long Street, der Green Market, das Malaienviertel Bo Kaap, Companies Garden und natürlich das Hafengebiet mit der Victoria & Alfred Waterfront und, und, und ….

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall im District Six Museum und eine Tour nach Robben Island, wo einst Nelson Mandela inhaftiert war. Perfekter Abschluss ist ein Sundowner auf dem Signal Hill oder in einer der schicken Bars in Camps Bay.

Organisierte Bustour,  individuell mit Begleitung oder auf eigene Faust –    Ihr entscheidet!

Küstentour

Erleben

Die “Big Five” – Löwe, Leopard, Büffel, Nashorn und Elefant – sind in vielen Reservaten und Game Parks zuhause. Klar gehört eine Safari unbedingt auf die “To do-List“ einer Südafrika-Reise, als Tages- oder 3-Tagestour. Bequem im Safari Jeep, hoch zu Pferd oder lieber mit etwas mehr Power und eigenem Guide auf einer Quad-Tour den Tieren ganz nah kommen?

Elefanten füttern im Addo Park, Löwen aus der Nähe betrachten, Geparden streicheln oder den witzigen Pinguinen zusehen? Alles ist möglich!

Für Adrenalin-Junkies sehr zu empfehlen: Hai-Tauchen, Bungee Jumping von der höchsten Brücke oder etwas weniger gefährlich Kite Surfen oder eine Quad Tour durch die Weinberge.

Egal was Ihr vorhabt, wir bringen Euch gerne hin oder arrangieren die Tour.

Geniessen

Wer die Landschaft genießen will fährt entlang der Küste zum Kap der guten Hoffnung. Über die schönste Küstenstraße der Welt -den Chapman’s Peak Drive – geht’s zurück. Zwischenstopp in Hout Bay für den perfekten Sundowner. In entgegengesetzter Richtung führt die Küste zwischen Gordons Bay und Hermanus über Roii Els zu den Pinguinen in Bettys Bay. Zum Abschluss der Tour dann im Hafen von Gordons Bay frischen Fisch genießen.

Oder auf der Genießer Tour die Weinregion erleben.  Zwischen Stellenbosch, Paarl und Frantschhoek laden ausgezeichnete Weingüter zur Weinprobe ein und verfügen über ausgezeichnete Restaurants. Cool ist, den Food- und Weinmarkt besuchen und lokale Spezialitäten bei Open Air Feeling probieren.

Ein typisches Braai darf natürlich bei einem Afrika Urlaub nicht fehlen.